Historischer Verein Wolfratshausen e.V.

Das kulturelle Erbe erhalten und weitertragen - das ist das Ziel des Historischen Vereins Wolfratshausen. Mit viel Engagement setzen sich die Mitglieder dafür ein, Denkmäler zu erhalten, Geschichten aus der Vergangenheit aufzustöbern und in Veranstaltungen und Ausstellungen erlebbar zu machen. Die Mitglieder wurden bereits mehrfach für ihren unermüdlichen Einsatz ausgezeichnet.

Die wichtigsten Auszeichnungen im Überblick:

Der Verein wurde von Freunden der Heimatgeschichte für den nördlichen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen am 20. Januar 1997 gegründet und setzt sich seither neben dem Schutz historischer Gebäude vor allem für die Wissensvermittlung in verschiedenen Projekten ein.

Die nächsten Veranstaltungen

Freitag 8. März 2024

"Wir lebten in einer Oase des Friedens ..."

50. Ausstellung in Waldram mit Vernissage, Film und Musik

Am internationalen Frauentag wird in Kooperation mit dem Erinnerungsort BADEHAUS die 50. Station der Wanderausstellung „Wir lebten in einer Oase des Friedens...“ eröffnet. Diese Ausstellung über die Geschichte der jüdischen Mädchenschule Wolfrats- hausen (1926 – 1938) wurde vor 20 Jahren von Mitgliedern des Historischen Vereins Wolfratshausen und der evang. Kirchengemeinde konzipiert. Anschließend wurde sie in ganz Deutschland gezeigt und mit dem Tassilo-Kulturpreis der Süddeutschen Zeitung ausgezeichnet.

Im Mittelpunkt der Vernissage steht ein Filmdokument, in dem ehemalige Schülerinnen von ihrer Zeit in Wolfratshausen be- richten.

Ein Ensemble der Musikschule Wolfratshausen umrahmt diese Jubiläumsfeier.

Ausstellung: Erinnerungsort BADEHAUS Beginn: 18.00 Uhr
Kosten: 12 € pro Person (ermäßigt 6 €)
Spenden am Büffet willkommen

 

"Wir lebten in einer Oase des Friedens ..."

50. Ausstellung in Waldram mit Vernissage, Film und Musik

Weiterlesen …
Erinnerungsort Badehaus

Aktuelle Ausstellungen

Unsere aktuellen Ausstellungen finden Sie in unserem Ausstellungsraum im Erinnerungsort BADEHAUS.

Jede Hilfe zählt

Sie möchten uns unterstützen? Helfen Sie als Mitglied mit, Geschichte zu erhalten und weiterzugeben, oder spenden Sie an unser Spendenkonto.