Historischer Verein Wolfratshausen e.V.
Littig-Villa, Beuerberger Str. 1 • 82515 Wolfratshausen • Tel.: 08171–34 59 05
E-Mail: info@histvereinwor.de
Bankverbindung: IBAN DE68 7005 4306 0000 5307 25, BIC BYLADEM1WOR



Trenner

2017 – GEDENKEN AN DIE BÜCHERVERBRENNUNG – 1933



Trenner

4.7.2015 – Exkursion nach Murnau – Fotos von Wolfgang Schäl-v. Gamm

zurück zu den Highlights 2015

Sa, 4. Juli 2015, 9.30 Uhr
EXKURSION NACH MURNAU
Besichtigung des Seidlparks mit Denkmalexperte Dieter Wieland und Führung durch die St.-Nikolaus-Kirche mit Dr. Kaija Voss

 
HVW, Programm 2015, 4.7.15, Seidlpark, Murnau   Es galt, den Spuren Emanuel von Seidls zu folgen und den Murnauer Seidlpark zu erkunden. Kein Geringerer als der prominente Denkmalschützer und Regisseur Dieter Wieland hat uns die Schönheit des um 1900 entstandenen Gartenkunstwerks vor Augen geführt und ist mit uns gemeinsam durch den Park spaziert. Es gab auch ein Picknick im Park mit von der SECA Ludwigsbad (früher Haus Buchenwinkel Icking) bereitgestellten Getränken sowie Kaffee und Kuchen, und danach besichtigten wir mit der Architekturhistorikerin Dr. Kaija Voss das Zentrum Murnaus und die spätbarocke Nikolauskirche.
 

Trenner

IM SEIDLPARK

HVW, 4.7.15, Murnau, Seidlpark

Heidi und Dieter Wieland flankieren das Ehepaar Marie und Emanuel von Seidl

 
HVW, 4.7.15, Murnau, Seidlpark

Die 2013 restaurierte Brunnenschale

 
HVW, 4.7.15, Murnau, Seidlpark

Die Laube am Promenadenweg

 
HVW, 4.7.15, Murnau, Seidlpark

Der Hirschenplatz mit der blau blühenden Funkie und das Hermenrondell

HVW, 4.7.15, Murnau, Seidlpark

Die Büsten des Hermenrondells: (vermutlich) Beethoven, Bach, Goethe und Shakespeare

HVW, 4.7.15, Murnau, Seidlpark

Der Inschriftenstein des Freundschaftsaltars – “Uns gaben die Götter auf Erden Elysium”

ST. NIKOLAUS

HVW, 4.7.15, Murnau, St. Nikolaus

Auf dem Mayr-Graz-Weg zu St. Nikolaus – die Orgel von 1969 – Info-Tafel zur Geschichte der Pfarrkirche

HVW, 4.7.15, Murnau, St. Nikolaus, Altar

Der 1771 eigens für Murnau geschaffene Hochaltar mit dem Altarbild von Johann Baader. Es zeigt den Pfarrpatron,
den heiligen Bischof Nikolaus vor Christus stehend, dazu kommen Szenen aus der Nikolaus-Legende.

HVW, 4.7.15, Murnau, St. Nikolaus, Ausstttung

Der goldene Tabernakel mit Reliefszene “Das letzte Abendmahl”, ein Ehrensitzplatz aus Holz, das Brustporträt des hl. Nikolaus als Steinrelief am nördlichen Eingangsbereich (etwa Mitte des 13. Jh.),
Gold-Engel am Nepomukaltar in der Nähe des südlichen Eingangs (1730er-Jahre)

HVW, 4.7.15, Murnau, Friedhof

Auf dem der Pfarrkirche St. Nikolaus angeschlossenen Friedhof:
Hier ruhen Emanuel (1856–1919) und Marie von Seidl (1871–1939)
und Gabriele Münter (1877–1962) und ihr Lebensgefährte Dr. phil. Johannes Eichner (1886–1958

AM RATHAUS, UNTERMARKT 13

HVW, 4.7.15, Murnau, Rathaus, Fassade, Seidl, Gedächtnistafel

An der Fassade des Murnauer Rathauses: Gedächtnistafel für Emanuel von Seidl

HVW, 4.7.15, Murnau, Rathaus, Fassade, Ludwig der Bayer, Lüftlmalerei

Auch an der Fassade des Rathauses: Kaiser Ludwig der Bayer (1282 oder 1286–1347),
“Schuetzer des Gefreiten Markt Murnau, Anno Domini 1332”

Weitere Fotos der Exkursion nach Murnau von Dr. Kaija Voss

Seitenende