≡ Menu

Home

So, 19. September 2021 – 11 und 17.15 Uhr – Kino Wolfratshausen
Film “Die Unbeugsamen” (100 Min)
des Spiegel-Bestseller-Autors und Dokumentarfilmers Torsten Körner

HVW, Film "Die Unbeugsamen"

Liebe Mitglieder und Interessierte,
Der Film erzählt die Geschichte der politisch aktiven Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen starke Widerstände erkämpfen mussten.

Seien Sie herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen!
Dr. Sybille Krafft und Bernhard Reisner
Historischer Verein Wolfratshausen e.V.

Eine Kooperationsveranstaltung des Historischen Vereins Wolfratshausen mit dem Kulturverein Isar-Loisach und dem Verein Das andere Bayern.
Eintrittspreise s. Kino Wolfratshausen.
Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen.
Um Anmeldung wird dringend gebeten: info@kino-wolfratshausen.de bzw. telefonisch unter 08171 2 11 05.


 

So, 26. September 2021 – 17 bis 19 Uhr – Erinnerungsort BADEHAUS
AUF DER FLUCHT – Benefizabend mit Musik, Filmausschnitten und Gespräch

Erinnerungsort BADEHAUS, Benefizabend: Auf der Flucht

Vor Antritt seines Bundesfreiwilligendienstes im Erinnerungsort BADEHAUS hatte sich der 18-jährige Waldramer André Mitschke jahrelang in der Flüchtlingshilfe engagiert. Zu seinem Abschied als “Bufdi” des BADEHAUSES möchte er beide Erfahrungen in einer von ihm gestalteten Veranstaltung verknüpfen, außerdem kommen Geflüchtete zu Wort.

Freuen Sie sich auf einen interessanten Benefizabend mit Filmausschnitten, Musik und einem internationalen Büfett.

André Mitschke wird sein Freiwilligen-Jahr in einem kurzen Vortrag Revue passieren lassen, und wir werden Ihnen unseren neuen “Bufdi” vorstellen. Der Abend klingt mit Essen und Trinken gesellig aus.

Geben Sie bitte diesen jungen, engagierten Menschen die Ehre!

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Asylhelferkreis Wolfratshausen.
Ort: Erinnerungsort BADEHAUS oder Online-Veranstaltung
Kostenbeitrag 8 €, ermäßigt 4 €
Bei einer Online-Veranstaltung sind Spenden erbeten.
Text: © Erinnerungsort BADEHAUS


 

Sa, 2. Oktober 2021 – 17 Uhr – HVW-Jahreshauptversammlung
Münsing, Lothgasse 5, Tenne des Lothhofs


Münsing, Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Liebe Mitglieder und Freunde des Historischen Vereins Wolfratshausen,
wir laden Sie herzlich zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstands ein! Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: 1. Bericht des Vorstands – 2. Kassenbericht – 3. Kassenprüfbericht – 4. Entlastung des Vorstands –
5. Ernennung des Wahlleiters – 6. Wahl des Vorstands – 7. Wahl der Rechnungsprüfer – 8. Verschiedenes (Aussprache, Wünsche und Zukunftsideen).

Vor der Jahreshauptversammlung freuen wir uns, Sie um 15 Uhr zu einem Rundgang durch Münsing zu begrüßen. Der Chronist Dr. Johannes Bernwieser wird uns durch das historische Kirchdorf führen, das bereits
740 n.Chr. urkundlich erwähnt ist. Unser Rundgang führt uns auch am Gelände des ehemaligen Pallaufhofes vorbei, auf dem interessante archäologische Funde gemacht wurden.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Sybille Krafft, Vorsitzende, und Bernhard Reisner, Stellv. Vorsitzender

Treffpunkt ist der Maibaum vor dem Altwirt in Münsing.
Kostenbeitrag: 10 Euro.
Leider müssen wir die Teilnehmerzahl begrenzen. Mitglieder haben Vorrang.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 25. September unter Tel.: 08171 34 59 05 oder per E-Mail an info@histvereinwor.de.

Bitte beachten Sie, dass wir die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln einhalten müssen.


 

HVW, "Wolfratshauser Weibsbilder""

Diese “Weibsbilder” sind u.a. dabei:
Anna Kubat Anna-Maria Doll Anni Riederauer Die Brückenmadonna Carola Lössl
Caroline Meier Gertrud Zistl Lou Andreas-Salomé Maria Franziska Arnold
Das Marktgschlerf Mathilde von Habsburg Willemijn Petroff-van Gurp


 

   
   
Telefon-Interview von Frau Dr. Sybille Krafft mit Radio Alpenwelle
zum Projekt “Wolfratshauser Weibsbilder”

 

PRESSE
1.8.21 – sueddeutsche.de/wolfratshausen – Felicitas Aller
Mit Weibsbildern durchs Jahr
Arbeitsgruppe des Historischen Vereins porträtiert geschichtlich interessante Wolfratshauser Frauen.

1.8.21 – merkur.de/wolfratshausen – Peter Herrmann
Historischer Verein: “Weibsbilder”-Arbeitsgruppe plant Kalender und Ausstellungen
Mit Kurzbiografien möchte die Arbeitsgruppe “Wolfratshauser Weibsbilder” des Historischen Vereins an verstorbene und manchmal in Vergessenheit geratene Frauen aus der Wolfratshauser Geschichte erinnern.

19.4.21 – merkur.de/wolfratshausen – Peter Herrmann
Historischer Verein widmet sich vergessenen Frauenschicksalen
“Wolfratshauser Weibsbilder”: So heißt eine neue Arbeitsgruppe des Historischen Vereins. Sie will besondere Frauenschicksale erforschen.

18.4.21 – sueddeutsche.de/Wolfratshausen – Konstantin Kaip
Die andere Hälfte der Geschichte
Der Historische Verein will sich den zahlreichen Frauen widmen, die in der Stadt Bemerkenswertes geleistet haben oder ein außergewöhnliches Schicksal hatten. “Wolfratshauser Weibsbilder” heißt die Arbeitsgruppe, an der sich alle beteiligen können.


 

Erinnerungsort BADEHAUS Programm 2021

Freitags 9–17 Uhr, Samstags/Sonntags 13–17 Uhr.
Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.
Jeden Sonntag wird eine eine öffentliche Führung um 14 Uhr angeboten.
Ohne Voranmeldung. Kosten: Eintrittspreis plus 5 Euro p.P.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hygiene- und Sicherheitshinweise!
Mehr Infos, Videos und Bilder auch auf Instagram oder Facebook und YouTube!