Historischer Verein Wolfratshausen e.V.
Kolpingplatz 1 • 82515 Wolfratshausen • Tel.: 08171–34 59 05
E-Mail: info@histvereinwor.de
Bankverbindung: IBAN DE68 7005 4306 0000 5307 25, BIC BYLADEM1WOR



Trenner

2017 – GEDENKEN AN DIE BÜCHERVERBRENNUNG – 1933



Trenner

10.5.2015: Gedenken an die Bücherverbrennung 1933 – Fotos

zurück zu den Highlights 2015 – zum Event des Jahres 2015

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Kinoshita, WOR-Kinderchor

Zur Eröffnung sang der Wolfratshauser Kinderchor unter der Leitung von Yoshihisa Kinoshita
und begleitet am Klavier von Dr. Michael Prosinger das Lied “Leise zieht durch mein Gemüt”
nach einem Text von Heinrich Heine, vertont von Felix Mendelssohn Bartholdy.

10.5.15, HVW-Gedenkeveranstaltung 10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Dr. Lorenz Wolf
Dr. Sybille Krafft und Assunta Tammelleo
begrüßten die Gäste im Namen des HVW und des KIL.
Grußwort des Schirmherrn
Domdekan Prälat Dr. Lorenz Wolf

 

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Maria Peschek 10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Maria Peschek
Schüler des Gymnasiums Schäftlarn stellten
die verfemte Autorin Elisabeth Castonier vor,
die Kabarettistin Maria Peschek las aus ihrer Autobiografie “Stürmisch bis heiter. Memoiren einer Außenseiterin”.

 

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung,  "Mackie-Messer-Rap" 10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Doldinger, Darouiche, Scales
Dennis Meierl von der Mittelschule Geretsried
präsentierte den “Mackie-Messer-Rap”.
Klaus Doldinger, Biboul Darouiche und Patrick Scales
spielten Kurt Weill, u.a. “September Song”.

 
10.5.15, HVW-Gedenkveranstltung, Steigenberger, Sebald

Claus Steigenberger und Michael Sebald aus der 7. Klasse der Realschule Wolfratshausen lasen Oskar Maria Graf.
Dabei schlüpfte Michael mit einem selbst erdachten Rätsel in die Rolle des Schriftstellers.

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Well

Hans Well und seine Kinder Sarah und Jonas spielten und sangen Erich Mühsams “Der Lampenputzer”.
Die Schülerinnen der Mittelschule Wolfratshausen erzählten aus dem Leben des Dichters.
Hans Well las zudem aus Lion Feuchtwangers Roman “Erfolg” den Abschnitt “Der Justizminister fährt durch sein Land”.

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Weiler, Biberkor 10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Rosenmüller, Baumann, Kammerlander
Jan Weiler las und Tassilo Huber und Lauritz Deindl,
Schüler der Montessori-Schule Biberkor,
interpretierten Egon Erwin Kisch.
Marcus H. Rosenmüller und Gerd Baumann
vertonten Mascha Kaléko, am Cello begleitet
von Fany Kammerlander.

 

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Kinoshita, WOR-Kinderchor

Der Wolfratshauser Kinderchor sang auch das Lied “Mein kleiner grüner Kaktus” der Comedian Harmonists
– geleitet von Yoshihisa Kinoshita und begleitet von Dr. Michael Prosinger am Klavier.

 

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Max Mannheimer 10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Mammnheimer, Tammelleo, Krafft
Dr. h.c. Max Mannheimer, Zeitzeuge und Ehrenmitglied des
Vereins Bürger fürs BADEHAUS Waldram-Föhrenwald, würdigte die Erinnerungsarbeit der Veranstalterinnen.

 

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Salamander

Schüler des Günter-Stöhr-Gymnasiums stellten Moische Schulstein in zehn Sprachen vor.
Dr. Rachel Salamander las sein Gedicht “Ch’ob Gesejn A Barg” (“Ich habe einen Berg gesehen“) auf Jiddisch vor.

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Probst, Krafft

Schüler der Freien Waldorfschule Wolfratshausen präsentierten Klaus und Erika Mann.
Dr. Sybille Krafft und Dr. Peter Probst lasen aus deren Tagebuchnotizen vor.

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Ramadan

Wolfgang Ramadan rezitierte Joachim Ringelnatz.
Schülerinnen und Schüler der Realschule Geretsried stellten den verfemten Autor musikalisch vor
mit ihren Lehrkräften Gabi Rau am Klavier und Markus Kugler am Kontrabass.

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Schneeberger, Schüler

Gisela Schneeberger las Carry Brachvogel und wurde dabei tatkräftig von unseren jüngsten Teilnehmern unterstützt:
den Schülerinnen und Schülern aus der 6. Klasse der Mittelschule Waldram.

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Skasa

“Hörfunklegende” Michael Skasa las und Lisa Napiletzki und Miria Samhammer,
Schülerinnen des Gymnasiums Geretsried, interpretierten Bruno Balz.

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Trio Zakk

Das Trio Zakk: Heinrich Zapf an der Klarinette, Anja Awiszus am Akkordeon,
Rainer Krüger an der Gitarre und Markus Kugler am Kontrabass

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Brustmann

Josef Brustmann vertonte Theodor Kramer. Drei Schüler des Gymnasiums Icking reisten bis nach Wien,
um einen Film über den vergessenen österreichischen Autor zu drehen.

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Krafft

Zum Schluss gab’s weiße Rosen – in Erinnerung an die Widerstandsgruppe “Die weiße Rose” . . .

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Tammelleo

. . . und Assunta Tammelleo sang als traditionellen “Rausschmeißer”
das Lied “War’n Sie schon mal in mich verliebt?” von Max Hansen.

10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Kinoshita, Prosinger 10.5.15, HVW-Gedenkveranstaltung, Krafft, Tammelleo
Bewährtes Gespann:
Yoshihisa Kinoshita und Dr. Michael Prosinger
Geschafft und glücklich:
Dr. Sybille Krafft und Assunta Tammelleo

 

Und einen besonders herzhaften Dank an unsere Fotografen des Abends:
Justine Bittner, Geretsried, und Egbert Krupp, München

HVW-Gedenkveranstaltung 10.5.15, Danke schön!

Trenner

zurück zum Programm 2015 – zum Event des Jahres!

Seitenende